Leistungen

Verrohrtes Bohren im Kellybohrverfahren

Auf Grund der langjährigen Erfahrung unterstützen wir daher auch planungstechnisch und systemoptimiert bis zur Prüfungsreife in allen Bereichen des Spezialtiefbaus. Dabei führen ganzheitliche bis sehr spezielle Leistungen aus:

  • Baugrubensicherungen in Form von Bohrpfahlwänden, Spundwänden, Bohlträgerverbauten mit oder ohne Verankerung
  • Herstellen von Gründungspfählen (verrohrt oder unverrohrt)
  • Räumungsbohrungen in Bereich von Böden, Fels sowie Hindernisse aller Art
  • Austauschbohrungen 
  • Bohrleistungen am und auf dem Wasser (Ponton)

Hervorzuheben ist das Kellybohrverfahren (verrohrte Bohrungen), wodurch auf Grund unseres umfangreichen technischen Fuhrparks Bohrdurchmesser von 620 bis 2.000 mm und Tiefen bis zu 50 m ausgeführt werden. Auf Grund unserer Erkenntnisse im deutschlandweiten und im skandinavischen Raum verfügen wir über eine hochgradige Kompetenz für das Abteufen von Bohrungen in allen Boden- und Felsarten. Darüber sind wir mit der Herstellung von Hindernisbohrungen u.a. von Stahlbeton bis Stahl vertraut und haben dafür eigens angefertigte Bohrwerkzeuge entwickelt.

Bohrpfahlherstellung

Individuell für Ihre Anforderungen und auf Ihr Bauvorhaben hin angepasst. Mit oder ohne Verrohrung, zur Abtragung höchster Bauwerklasten.

Bohrträgerverbau

Zur Absicherung von Baugruben (Berliner Verbau). Auf Wunsch lärm- und erschütterungsarme Erstellung.

Baugrubensicherung

Planung und Herstellung von Baugruben jeder Form und jeder Größe. Insbesondere Baugruben mit großen Tiefen, z.B. beim Gebäudebau mit mehreren Kellergeschossen, Tiefgaragen- oder U-Bahn-Bau.

Aktuelle Projekte. Zufriedene Kunden.